Investoren: Der internationale Blick ruht längst auf Deutschland

Wer in Deutschland ein Tech-Unternehmen gründet, schaut nicht selten mit Bewunderung ins Silicon Valley. Dieses gilt nicht von ungefähr als der Technologie-Hotspot schlechthin: Unternehmen wie Apple, Google, Facebook auf der einen, oft risikofreudigere Investoren als hierzulande auf der anderen Seite begründen den Mythos der Bay Area. Doch gerade für diese Kapitalgeber wird Deutschland immer attraktiver.

Und das ist notwendig, denn Deutschlands Gründerszene fehlt Geld. Während es bei den Seed-Finanzierungen heute zwar schon sehr gut klappt, gibt es einen „equity gap“ insbesondere in späteren Phasen, den A- und B-Runden. Hier geht es oftmals um Millionenbeträge, die sich von hiesigen Quellen nur in den seltensten Fällen erlösen lassen. Die immer wieder vorgebrachte Frage deshalb: Wann kommen die angelsächsischen Investoren über den großen Teich? Doch es spricht einiges dafür, dass Deutschland längt die Aufmerksamkeit dieser Investoren auf sich gezogen hat.

Hier weiterlesen. Gastkommentar für VC Magazin.

http://www.vc-magazin.de/entrepreneurship/start-up/item/2527-investoren-der-internationale-blick-ruht-längst-auf-deutschland

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s